Semesterticket

Das Semesterticket ist ein Fahrausweis für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV), der für Studierende ein Semester lang gilt. Es wird durch die Entrichtung des „Semesterbeitrages“ bzw. „Sozialbeitrages“ bei der Einschreibung bzw. Rückmeldung automatisch erworben, auch wenn die Nutzung der Angebote nicht angestrebt wird. Weil diese Regelung für alle Studierenden gilt, kann das Semesterticket besonders günstig sein und nützt daher insbesondere denjenigen Studierenden, die regelmäßig öffentliche Verkehrsmittel benutzen.

Semesterticketrückerstattung

Um den Verwaltungsaufwand bei der Erstattung des Semesterticket-Beitrags sowohl für Euch, als auch für uns möglichst gering zu halten, möchten wir Euch bitten, das Antragsformular auf Rückerstattung online auszufüllen und uns per Post zuzusenden. Aufgrund der Vertrags- und Rückerstattungsbedingungen der zuständigen Verkehrsbetriebe benötigen wir Euren Antrag unterschrieben und in schriftlicher Form.

Zum Formular des laufenden Semesters


Zum Formular des kommenden Semesters

Vorgehen

1. Wahl des richtigen Formulars und Semesters (laufendes oder kommendes Semester)

2. Eingabe der persönlichen Daten Bitte beachten: Bevor Ihr das von Euch ausgefüllte Formular an uns versenden könnt, müsst Ihr 1. auf das Feld Daten überprüfen klicken, da nur ein vollständig ausgefüllter Antrag abgeschickt werden kann und 2. Auf das Feld Antrag stellen klicken, denn nur dann erhaltet ihr eine Antragsnummer unter der euer Antrag bei uns registriert wird.

3. Antrag unterschrieben und mit den notwendigen Nachweisen per Post zusenden

Erstattung des Sozial- und Studierendenschaftsbeitrag

1. Eine Erstattung des Sozialbeitrags ist gemäß § 4 der Beitragsordnung des Studentenwerks Aachen nur dann möglich, wenn die Exmatrikulation vor dem offiziell festgelegten Vorlesungsbeginn des Semesters erfolgt, für das der Sozialbeitrag bereits geleistet wurde. Das Datum findet Ihr auf der Seite der FH Aachen: Termine/Fristen.

2. Analog dieser Regelung kann auch der vollständige Studierendenschaftsbeitrag erstattet werden. Bitte benutzt dafür den Antrag auf Erstattung von Beiträgen der FH Aachen.

3. Bei Exmatrikulation nach dem offiziell festgelegten Vorlesungsbeginn kann eventuell nur noch ein Teil der Kosten für ein zurückgegebenes Semesterticket erstattet werden. Entscheidend für die Höhe der Erstattung ist der Tag der Exmatrikulation und Rückgabe des Tickets.

Nicht vergessen

Damit die Bearbeitung der Anträge ohne Verzug schnell erfolgen kann benötigen wir neben dem Antrag folgende Unterlagen.

1. Bei Exmatrikulation - Exmatrikulationsnachweis der Fachhochschule
Bitte beachtet, dass wir Anträge im Falle einer Exmatrikulation ab dem Exmatrikulationszeiträumen 01. März (für das SoSe), bzw. 01. September (für das WiSe) bearbeiten. Exmatrikulationen vor diesen Zeitpunkten bearbeitet das Studierendensekretariat.

2. Bei Auslandssemester/ Praktika / Praxissemester / Diplomarbeiten - Bescheinigung des Unternehmens/der Hochschule über den studienbedingten Aufenthalt von mehr als 4 Monaten außerhalb des Geltungsbereichs des Semestertickets. Hierbei ist zu beachten, dass wir die Aufenthaltsdauer nicht semesterübergreifend anrechnen. Studierende des Fachbereiches Wirtschaftswissenschaften, die über das International Faculty Office registriert sind, brauchen keine Bescheinigung vorzulegen. Hier reicht ein Vermerk mit dem Kürzel IFO.

3. Bei sozialer Bedürftigkeit - Studienbescheinigung - Kontoauszüge der letzten drei Monate - Arbeitsvertrag oder die letzten drei Gehaltsabrechnungen - Kopie des Personalausweises - Kopie des Mietvertrages

4. Inhaber eines Schwerbehindertenausweises - Kopie des Schwerbehindertenausweises mit gültiger Wertmarke

5. Beurlaubte Studierende - Bescheinigung der Hochschule über eine Beurlaubung

Noch Fragen? zum FAQ