Der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) ist die Interessenvertretung der Studierenden der Fachhochschule Aachen. Er wird jährlich vom Studierendenparlament gewählt.

Der AStA ist das Sprachrohr von ca. 13.000 Studierenden gegenüber der Hochschule, dem Land, der Öffentlichkeit und der Politik. Es ist unsere Aufgabe, die Studienbedingungen für die Studierenden zu verbessern.

Neben unseren vielseitigen Serviceangeboten, unseren Informations- und Kulturveranstaltungen bieten wir stets aktuelle Informationen rund um das studentische Leben und die Hochschule. Darüber hinaus haben wir die Aufgabe, auf Grundlage der verfassungsmäßigen Ordnung, die politische Bildung, das staatsbürgerliche Verantwortungsbewusstsein und die Bereitschaft zur aktiven Toleranz unserer Mitglieder zu fördern.

Der AStA besteht aus sechs Referaten und dem Vorstand.

AStA Geschäftsordnung: Geschäftsordnung Legislatur 47

 

Vorstand

Der AStA wird durch den Vorstand vertreten. Er koordiniert die Arbeit zwischen den Referaten und dient als Sprachrohr gegenüber Studierenden, Hochschule und Öffentlichkeit.

Der Vorstand besteht aus zwei bis vier Mitgliedern: der/die Vorsitzende, ein oder zwei StellvertreterInnen und der/die FinanzreferentIn. Er ist Arbeitgeber und deshalb weisungsbefugt gegenüber den derzeit ca. 25 AStA-Angehörigen. Dies zieht eine aufwändige Personalverwaltung nach sich. Viel wichtiger ist es aber, ein ständig offenes Ohr für anfallende Probleme aller AStA-Angehörigen zu haben.

Der Vorstand schließt im Namen der Studierendenschaft Verträge ab oder verhandelt die bestmögliche Option für die Studierendenschaft, wie zum Beispiel für das Semesterticket oder die Rechtsberatung. Die Vertretung innerhalb der Hochschule beinhaltet dabei neben der Vertretung des AStAs im Studierendenparlament, auch die Vertretung des AStAs im Senat und der Studierenden gegenüber dem Rektorat und anderen Mitgliedern der Verwaltung.

Mitglieder im Vorstand
Kontakt
Finanzen

Das Finanzreferat kümmert sich neben den Finanzen auch um die Verwaltung. Einer der Grundsteine ist der AStA-Haushalt. Die Ausgaben und Einnahmen, die innerhalb dieses Haushaltes im AStA anfallen, werden von den FinanzerInnen kontrolliert. Eine weitere Aufgabe ist die Verteilung der finanziellen Mittel. Diese umfassen z.B. die Verteilung des Budgets an die Fachschaftsräte. Bei einer Neuaufstellung der Fachschaftsräte wird durch das Finanzreferat die Schulung und Einführung der neuen FachschaftsratsfinanzerInnen durchgeführt. Die Unterstützung bei Problemen der Fachschaftsratsfinanzen zählt genauso zu den Aufgaben, wie die Prüfung der Fachschaftsratshaushalte.

Das Semesterticket zählt für die meisten Studierenden zu einem der wichtigsten Vorzüge, die man als StudierendeR genießt. Es gibt jedoch auch während des Studiums Perioden, in denen eine Nutzung dieses Tickets nicht möglich ist. Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Erstattung des Mobilitätsbeitrages möglich – beispielsweise während eines Praxis-, Auslands- oder Urlaubssemesters oder auch bei Exmatrikulation.
Außerdem werden die Finanzen und der Geschäftsbetrieb des „Delta t“ in Jülich verwaltet.

 

Referentin
    • Pia Hecht
ProjektleiterInnen
      • Hans Heesel
      • Titus Kirch
      • Markus Cronenberg
Kontakt
Hochschulpolitik

Das Referat für Hochschulpolitik kümmert sich schwerpunktmäßig um die Themen „Lehre, Studienreform und Studienstruktur“, „Politische Bildung“ und „Vernetzung“. Der Arbeitsbereich „Lehre, Studienreform und Studienstruktur“ beschäftigt sich mit der Umsetzung der Bologna Reform, der Verbesserung der Studienbedingungen und der Akkreditierung von Studiengängen an unserer Hochschule. Wir bieten außerdem auch Unterstützung beim Lesen und Verstehen der Prüfungsordnung an.

Das Leben an unserer Hochschule wird durch Landesgesetze, wie zum Beispiel dem Hochschulgesetz, und Bundesgesetze, wie zum Beispiel dem Hochschulrahmengesetz, bestimmt. Um Verbesserungen in diesen Gesetzen einbringen zu können, arbeiten wir im Bereich „Vernetzung“ auf Landesebene im Landes-ASten-Treffen und auf Bundesebene im freien Zusammenschluss der StudentInnenschaften mit. Durch die Mitarbeit tauschen wir uns mit anderen Studierendenschaften zu aktuellen Problemen aus.

 

Referent
    • Eduard Seibel
ProjektleiterInnen
      • Michael Keulen – Studienqualität
      • Lars Sondern – Externe Vernetzung
      • Alina Sanders – Internationale Studierende
      • Ilir Tahiri – Interne Vernetzung
      • Johannes Strunin – Lehre
Kontakt
Soziales

Das Sozialreferat kümmert sich mit seinen aktuell vier MitarbeiterInnen um alle sozialen Belange der Studierendenschaft der FH Aachen. Ob Studienfinanzierung, Minderheitenausgleich, Rechtsfragen oder Wohnen: Das Arbeitsfeld ist breit und passt sich sehr flexibel den lokalen Gegebenheiten an.

Mit der wöchentlichen BAföG- und Studienfinanzierungsberatung, die durch speziell ausgebildete BAföG-Fachleute und durch einen externen Anwalt betreut werden, bietet das Sozialreferat zwei stark frequentierte Beratungsangebote an. Zusätzlich beraten wir gerne auch in allen weiteren Fragen wie z.B. Stipendien, Wohngeld oder Studieren mit Kind.

In Kooperation mit der Psychosozialen Beratungsstelle (PSB) der FH Aachen können wir auch bei Prüfungsangst, familiären Problemen oder Stress im Alltag behilflich sein. Anfragen werden dabei selbstverständlich streng vertraulich behandelt.

 

Referent
    • Robin Knipprath
ProjektleiterInnen
      • Björn Martschinke – Studierende mit Kind
      • Aysenur Alkan – Studieren mit Beeinträchtigung
      • Esmahan Kömürcü – BAföG und Studienfinanzierung
Kontakt
Öffentlichkeitsarbeit

Das Referat für Öffentlichkeitsarbeit ist verantwortlich für die Kommunikation und Interaktion mit den Studierenden sowie den verschiedenen Gremien. So erreichen Informationen über hochschulinterne und -externe Projekte und Ereignisse die Studierendenschaft der Fachhochschule Aachen.

Das Referat arbeitet in den Bereichen Redaktion, Gestaltung für Print und Web sowie Projektmanagement. So erstellen wir beispielsweise die AStA-Zeitung „Die Printe“, pflegen die Webseite des AStA, entwerfen Printprodukte wie den Semesterkalender und koordinieren die Hochschulwahlen.

 

Referentin
    • Lena Reinelt
ProjektleiterInnen
      • David Hermes – Web und Social Media
      • Anna-Carina Jodlauk – Gestaltung und Design
      • Dana Dix – Chefredaktion
      • Kerstin Schygulla – Redaktion
      • Christin Gatzka – Redaktion
Kontakt
Kommunikation und IT

Das Referat Kommunikation und IT beschäftigt sich mit der Realisierung und dem Betrieb von informationstechnischen Systemen. Das Projekt dient zum einem dem Zweck, eine effiziente und kooperative Arbeitsumgebung innerhalb der studentischen Selbstverwaltung (AStA, SP, Fachschaften) zu schaffen und zum anderen dem Informationsaustausch der Studierenden untereinander.

Zum Einsatz kommen neben eines „Online-Arbeitsplatzes“, eine Software, auf die alle MitarbeiterInnen sowohl von den entsprechenden Gremien vor Ort als auch von Zuhause Zugriff besitzen. In die Verantwortlichkeit des Projekts fällt ebenso die Unterhaltung der AStA-Homepage, welche inhaltlich in enger Kooperation mit der Öffentlichkeitsarbeit gestaltet wird.

 

Referent
    • Daniel Geppert
ProjektleiterInnen
      • Lukas Schönegge – Entwickler
      • Max Schmidt – Webentwickler
      • Nicole Fedorowa
Kontakt
Kultur und politische Bildung

Das Referat für Kultur und politische Bildung ist das neueste Referat im AStA. Es übernimmt den Bereich Kultur aus dem Referat für Öffentlichkeitsarbeit und ergänzt ihn um Events zur politischen Bildung. Die Kulturveranstaltungen des AStA werden wie gewohnt stattfinden und noch weiter ausgebaut, um das Programm abwechslungsreicher zu gestalten.

Euch erwarten Comedyveranstaltungen, Lesungen, Konzerte und Informationsevents. Im Rahmen der politischen Bildung werden sich aber auch politische Veranstaltungen vermehrt dazwischen schleichen. Schwerpunktthemen sind die Arbeit gegen Rassismus, Sexismus und Homophobie.

 

Referent
    • Constantin Peters
ProjektleiterInnen
      • Louisa Dix – Veranstaltungen
      • Corinna Riedel
Kontakt