mit

Politische Bildungsfahrt nach Berlin

2017 stehen wieder einmal Wahlen vor der Tür. Und wo könnte man sich über die politische Lage besser informieren als in Berlin?

Es ist schon alles organisiert: An- und Abreise per Fernbus sowie die Unterkunft inklusive Frühstück ist kostenfrei. Der Bus wird die Studierenden sowohl in Jülich, als auch in Aachen einsammeln und wieder absetzen. Da es nur 35 Plätze gibt, heißt es: First come, first serve.

Neben den festen Programmpunkten wird es einige Zusatzveranstaltungen geben, unter denen gewählt werden kann. Für alle TeilnehmerInnen sind der Besuch des Reichstages und der Bundeszentrale für politische Bildung, eine Führung durch den Bundesrat sowie eine Stadtrundfahrt geplant. Auch das Freizeitprogramm wird bei dieser Fahrt nicht zu kurz kommen.

Anfang April wird es ein Vortreffen geben, das für alle Teilnehmer verpflichtend ist, um die nötigen organisatorischen Vorbereitungen treffen zu können. Sollten die 35 Plätze bereits belegt sein, setzen wir euch automatisch auf die Warteliste, sodass ihr bei einer Absage nachrückt.

Anmelden könnt ihr euch ab jetzt mit Name, Geburtsdatum und -ort sowie Adresse per Mail unter kultur@asta.fh-aachen.org