Die Bemühungen der Ministerien und Hochschulen haben doch noch zu einem ersten kurzfristigen Erfolg gegenüber der VG Wort geführt. Die Regelung der Pauschalvergütung wird zunächst bis zum 30.9.2017 fortgeführt. In diesem Zeitraum soll dann eine neue Regelung für die zukünftige Vergütung einvernehmlich erarbeitet werden.

Liebe Studierende,
leider wird sich das Studium ab dem 15.12.2016 bzw. dem 01.01.2017 hinsichtlich der digitalen Unterlagen etwas schwieriger gestalten. Die Hochschule wird, so wie viele andere Hochschulen auch, den Rahmenvertrag der Verwertungsgesellschaft VG Wort nicht unterzeichnen, da diese zu viel Geld für die Nutzung von geschützten Texten nach dem Urheberrecht gem. § 52a UrhG. („Öffentliche Zugänglichmachung für Unterricht und Forschung“) haben wollen. (Einzelseitenabrechnung statt Pauschale)

„Der Senat stimmt einstimmig dem Ansinnen des Rektorats zu, dem Rahmenvertrag mit der VG Wort nicht beizutreten und trägt diese Entscheidung mit.“ (Protokoll vom Senat der FH Aachen vom 24.11.2016)

Für uns alle ist dies leider ein Rückschritt, den wir so momentan leider hinnehmen müssen, den wir uns aber auf Dauer nicht bieten lassen. Was ihr nun auf jeden Fall, falls ihr dies nicht schon gemacht habt tun solltet, haben wir hier auch nochmal zusammengefasst.

  1. Ladet euch bitte bis Mittwochabend alle Dateien, die ihr auch für euer zukünftiges Studium braucht herunter. (ILIAS, FH Homepage)
  2. Texte die ihr irgendwo anders hochgeladen habt (z.B. Facebook, Forum der Studierendenschaft, etc.) und die geschützte Texte enthalten, solltet ihr löschen, da ihr sonst persönlich hierfür haftbar gemacht werden könntet.
  3. Admins der Facebookgruppen sollten alle Texte in Dateiform, die geteilt wurden vorsorglich löschen, damit auch keiner Person, die gar nicht mehr in dieser Gruppe drin ist, ein Schaden entsteht.
  4. Bitte teilt diese hier stehende Informationen mit euren KommilitonInnen. Bitte helft euch im Studium untereinander, nachdem es uns nun wieder aus geldlichen Gründen erschwert wird.
  5. Für ausführliche Informationen könnt ihr euch auch die E-Mail von unseren Rektor vom 07.12.2016 mit dem Betreff „Wichtig! Änderung im Urheberrecht zum 1.1.2017!“ anschauen.

    Wir wünschen euch trotzdem weiterhin ein erfolgreiches Studium und frohe Feiertage.
    Euer Marco Trawinsky und Thomas Grief 
und euer AStA Team